Wo ist der Unterschied, wenn nicht lediglich in der Kultur und der Historie, die uns bestimmt. Es ist ungewohnt, langsam zu gehen. Februar nach Hannover zu einer christlich-buddhistischen Dialogtagung zum Thema Glück. 2003, 2. Hallo, gehts noch? - können ohne die Kraft ihres SCHÖPFERS und ERLÖSERS JESUS, welcher GOTT ist (!) NUR JESUS DER MESSIAS hat VERGEBUNG und VERSÖHNUNG für uns ermöglicht! Die Gruppe geht schweigend. Durch Thich Nhat Hanh habe sie gelernt, ihren Weg losgelöst von Religion zu gehen. Heißt das, ein besonders inniges Verhältnis zu einer höheren Wahrheit zu haben, oder meint es eine astrale Geburt, die ich mir parallel und analog zur biologischen Geburt vorzustellen habe? Beste Grüße, Caprinus. Die evangelisch-christliche Kirche soll nicht auf ihrer Webseite für andere Wege und andere Götter werben. Zurückzuführen ist dieser Glaube auf die Osterereignisse: Jesus Christus, der Sohn Gottes, wurde ans Kreuz genagelt und nahm die Sünden aller Menschen auf sich. Viele Christen fasziniert der angewandte Buddhismus. Der Buddhismus ist auf dem Vormarsch im Westen und hat die Esoterik im Schlepptau. B. Hinduismus, Buddhismus; Tod als absolutes Ende in naturalistischer Sicht; christliche Jenseitsvorstellungen (Himmel, Hölle, Läuterung), Auferstehungstexte bei Paulus (1 Kor 15,3-8.51-57) und in den Evangelien (z. Naja, da muss ich dir leider aus christlicher Sicht widersprechen, denn laut Bibel war Jesus ohne Sünde. Berlin: De Gruyter. Heute stellen. Schwester "Wahre Tugend" glaubt, dass jeder Mensch eine spirituelle Dimension in seinem Leben braucht. Foto von Derek T auf Unsplash. Aus christlicher Sicht muss Friedmann Eißler den beiden widersprechen. nach dem Tod nützt Buddhismus nichts mehr. Januar dazu auf, die Bannbulle von Papst Leo X. gegen Martin Luther außer Kraft zu setzen. Königtum sein. Je mehr so sind und werden wie Jesus, desto besser für die Menschheit und das Reich Gottes. Eine übernatürliche Majestät wäre nur Eitelkeit und könnte man bei ebenso bei anderen Herrscher-Religionen (Pharaonentum, röm. Sie denkt genau über das nach, was sie sagt, nimmt sich Zeit für die Worte - achtsames Sprechen. im Hinduismus oder einer buddhistischen Verehrung einer Buddha-Statue kein fundamentaler Unterschied. Doch andererseits ermöglicht diese Trennung w… Wer will das den Heiligen der verschiedenen Religionen absprechen? als n u r durch Ihn. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Der im 20. Nach seinem Tod wurde er begraben, am dritten Tag ist er auferstanden. CHRISTENTUM. Im Buddhismus wird der Tod als allmähliche Auflösung der Einheit aus Körper und Seele verstanden. Kein Wunder, das der Buddhismus und die Esoterik viele anspricht, weil die evangelische Kirche alles gut heißt. Sie haben die Schuhe aus- und dicke Wollsocken angezogen und warten. "Das ist ein ethisch-moralisches Missverständnis des christlichen Glaubens. Auch bei Joh wird ein irdisches Königtum abgelehnt (Joh 6,15). Aber trotzdem kann es ja nie schaden, die Sicht des Andersdenkenden zu kennen. Wir glauben, dass Gott in Jesus Mensch geworden ist, um für unsere Sünden zu sterben, damit wir das ewige Leben haben, dementsprechend kann er aus christlicher Sicht keinen "inneren Schweinehund" haben oder irgendetwas "Böses". Das Wesen des Vaters erkennt man an der Selbstentäußerung Christi. Buddha versucht das Kastenwesen aufzuheben. Also muss es eine andere Art von Herrschaft bzw. „Aus christlicher Sicht ist die Bereitschaft zur Organspende nach dem Tod ein Zeichen der Nächstenliebe und Solidarisierung mit Kranken und Behinderten." Wie ticken die Anderen. Im Kloster heißt sie Schwester "Wahre Tugend". Er ist als solcher auch nach dem Tode zu achten und mit Würde zu behandeln. Wir denken immer nur an Arbeit", erklärt die Nonne. Er bildet somit einen hoffnungsspendenden Gegensatz zum Christentum, das so oft enttäuschend erscheint. Ihre Anhänger werden Christen genannt, die Gesamtheit der Christen wird auch als die Christenheit bezeichnet.. So etwas habe ich in dem früheren Kurz-Kursus in den Neunziger Jahren natürlich nicht erfahren, denn mein damaliger Arbeitgeber war ein katholisches Krankenhaus und es war eine Kurzfassung aus christlicher Sicht, außerdem kamen die teilnehmenden Pflegekräfte sehr viel zu Wort, und ich fand ihre Erfahrungen mit Sterbenden sehr interessant. Jesus Christus spricht ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben. Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging. Gerade hier ist das Wort Toleranz überaus wichtig: Leuten, die andere Standpunkte haben als man selbst, mit vollem Respekt begegnen. Buddhismus aus katholischer Sicht. Wir wollen doch alle versuchen Ökomene zu leben, da frag ich mich, wo ist denn da die Achtung und Wertschätzung?! Bedächtig und vorsichtig spricht sie Deutsch, aber fehlerlos. Wenn es nun andere kulturelle, religiöse und spirituelle Weltanschauungen gibt, die das Ziel der Überwindung des Egos haben, soll das nicht im Sinne Jesu und "des Reiches Gottes" sein? In Wahrheit war er ein Vertreter des esoterischen Tendai-Buddhismus. Sie sei zwar evangelisch getauft, aber die Kirche habe ihr nie etwas gegeben, erklärt sie achselzuckend: "Es mag zwar tolle Priester geben, aber aus den meisten Predigten konnte ich nie etwas ziehen. Allerdings findet sich in der Bibel kein eindeutiger Hinweis, ob es nach dem Tod grundsätzlich. Jesus fand es sogar wichtig, nicht als alleinige Autoritätsperson ewiglich auf der Welt zu bleiben, sondern nannte seinen Weggang als Voraussetzung dafür, dass der Geist kommt. Dank Thich Nhat Hanh verstehe sie besser, was Spiritualität bedeutet. Es riecht nach Räucherstäbchen und kleine goldene Buddha-Statuen stehen auf Tischen, Menschen sitzen auf dem Boden im Schneidersitz. Der Gier nach einer majestätischen Form von Göttlichkeit (Philippus: "Zeige uns den Vater!") Kirche hat damit sein Ende eingenommen. Alternative Heilmethoden aus christlicher Sicht, St.-Martini-Gemeinde, 24.01.2018. Sonntäglich veranstaltet das Europäische Institut für Angewandten Buddhismus (EIAB), ein buddhistisches Kloster im oberbergischen Waldbröl einen Achtsamkeitstag, zu dem auch Christen kommen. Aufl. Bevor ich zum zweiten Abschnitt dieses Artikels komme und mich mit der christlichen Sicht auf die aktuelle politische Lage beschäftige, möchte ich gerne die Brücke von der Psychologie zum Glauben schlagen. Der christlich-buddhistische Dialog steht zunächst vor der Tatsache, dass der Buddhismus keinen Schöpfergott anerkennt, während das Christentum gerade einen solchen voraussetzt. Herr Usui war zu keinem Zeitpunkt Christ, christlicher Mönch und auch nicht Inhaber eines. Der christliche Hintergrund des Reiki ist frei erfunden, was heutzutage in Esoterikkreisen nicht gerne gehört wird. Wir glauben, dass Gott in Jesus Mensch geworden ist, um für unsere Sünden zu sterben, damit wir das ewige Leben haben, dementsprechend kann er aus christlicher Sicht keinen inneren Schweinehund haben oder irgendetwas Böses. Jesus will ein kollegiales, kein autoritäres Reich (Mt20,25ff). Jesus sagt sogar, dass die Menschen, die ihm folgen, dieselbe (!) Leider, aber wahr dieser Vorfall! Die Bewertungen und Ansichten entspringen ausschließlich meiner persönlichen Meinung und meinem christlichen Glauben, so wie ich die Bibel und den christlichen Glauben verstanden habe. Buddhistische Sterbebegleitung hat ein anderes Ideal: Menschen sollten möglichst bewusst Abschied. Christi: nämlich seine Hingabe und Selbstentäußerung. (japanisch und deutsch) Kyoto 2004. Ob Kirchenfenster im Kölner Dom, die Glaskuppel in einer U-Bahn-Station in Taiwan oder die Fassade einer Schule in Kentucky: Glaskunst verändert Räume. Altenkirchen und Basel 1. Gerlinde kommt seit vier Jahren und sagt: "Ich bin zufriedener und nehme die Natur bewusster wahr." Nachdenklich blickt sie sich im Speisesaal um und betrachtet die Teilnehmer, die noch in Gruppen zusammensitzen und auf den nächsten Tagespunkt warten. 1. Leider fänden viele Menschen diese Spiritualität nicht mehr in den Kirchen. Warum finden Buddhisten das Konzept des stellvertretenden Todes Jesu schwer zu verstehen? Die Bibel macht Mut - gerade jetzt während der Corona-Pandemie; einer Zeit voller Ängste und Unsicherheiten. Ich finde, Thay kann die christliche Lehre besser erklären als die christliche Kirche!" Mike Shreve war selbst Yoga-Lehrer und führte ein Aschram. Dann macht er vor, wie das aussieht, achtsames Gehen: Langsam setzt er die Füße bewusst auf. Dann ertönt der Gong, eine Schwester stellt den Beamer und den heutigen Vortrag an. Es wäre aber sicherlich hilfreich für die meisten Leser, wenn Sie die johanneischen Stellen konkretisieren würden. Dein Reich komme. Dabei sagt selbst der Verfasser des Johannesevangeliums, auf welches man sich gerne bei der Zuschreibung der Gottheit Christi beruft, an mehreren Stellen, dass diese Göttlichkeit, das Einssein mit dem Vater, von Jesus nie exklusiv für sich selber verstanden und beansprucht wurde. '", erklärt er und strahlt. Ich finde es sehr schade, wenn ich manche der Kommentare lese, dass Glaubensinhalte wie Naturgesetzte gegen einen religiösen Austausch hochgehalten werden. Sie meint: Essen mit Genuss und Dankbarkeit. Cindy nippt an ihrer Tasse mit dampfendem Tee und scheint sich wohl zu fühlen, obwohl sie zum ersten Mal in Waldbröl ist. Achtsamkeit bedeute, im Hier und Jetzt zu bleiben. "Achtsames Essen lernt man hier auch", erzählt Gerlinde später. skr. Mein Sohn war kein Anhänger des Buddhismus und sein Partner hat diese Figur besorgt, weil sie schön aussieht und Ruhe und Entspannung ausdrückt. Christine Unrath erzählt wie ihre Kirchengemeinde St. Wendel mit all dem umgeht. Bei der Gehmeditation sollen die Besucher des Achtsamkeitstags "glücklich sein" trainieren. Das widerspreche dem christlichen Glauben, erklärt der Religionswissenschaftler. Das buddhistische Kloster in Waldbröl gehört zur Strömung des angewandten Buddhismus, wie ihn der Vietnamese Thich Nhat Hanh, liebevoll "Thay" (vietnamesisch für Lehrer) genannt, praktiziert. Ich habe den Weg zu mir selbst gefunden." Hier geht es zu unseren multimedialen Impressionen aus fünf aufregenden Tagen. Siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken wird. Die Würde des Menschen besteht darin, dass er versuchen kann, sich dem, was Würde nimmt, was entwürdigt - das. In Frankreich steht das Mutterkloster Plum Village (Pflaumendorf), das Kloster in Waldbröl gründete Thich Nhat Hanh 2008. In den Polytheimus der Religionen fällt es leichter neue Ideen zu integrieren, was am Beispiel Jesus Christus verdeutlicht werden kann. Beurteilung aus biblischer Sicht: Der Buddhismus ist eine Lehre, die ohne einen Schöpfergott auskommt, sozusagen ist er eine "gottfreie Religion" oder a-theistisch. Helge Adolphsen. Ein weltlicher Alleinherrscher? Damit ist gemeint, dass in jedem Menschen die Fähigkeit zur Erleuchtung bereits vorhanden ist. Dann betreten die Freundinnen das Kloster schweigend, denn der nächste Tagespunkt ist das "Formelle Mittagessen" in Stille, bei dem jeder sich auf das, was er ißt, konzentrieren soll. Ich wurde als Sohn eines Jägers im östlichen Tibet geboren. Die christliche Anschauung des Klonens von Menschen kann durch verschiedene biblische Leitlinien erklärt werden. In der Gegenwart leben, auf sich selbst und andere achten. Wer diese nicht ausdrücklich in Frage stellt wie beispielsweise die Buddhisten, kann in einige der Traditionen des Hinduismus Eingang finden. In diesem Sinn liegt aus christlicher Sicht zwischen der Anbetung von Gottheiten wie z.B. Der Buddhismus wird aus der begrenzten westlichen Sicht als undogmatische und friedliche Religion wahrgenommen. Wie auch Hinduismus und Taoismus ist Buddhas Lehre eine Erfahrungsreligion. Die großen Erweckungen finden derzeit nicht in den USA oder anderen westlichen Ländern statt, sondern dort. Jahrhundert lebende Gelehrte Hamid Abdul Quadir postuliert in seinem Werk: Der große Buddha: Sein Leben und seine Philosophie (Arabisch: Budha al-Akbar Hayatoh wa Falsaftoh), dass der Prophet Dhu'l-Kifl sich auf Shakyamuni Buddha bezieht.Dhu'l-Kifl, dessen Name Der aus Kifl bedeutet, wird im Koran zweimal erwähnt (Al-Anbiya' 85 und Sad 48) und als als geduldig und. • Dies sehe ich auch für unsere „DBHV -Aktiven“ als ein nützliches Fundament für ihren sozial-humanitären, buddhistisch orientierten Einsatz an. von Ernst Walter Henrich | 25. Wer den hingebungsvollen Menschen sieht, sieht den Vater. Als ich sechs Jahre alt war, erschien bei uns eine Abordnung von Lamas, die mich einer Prüfung unterzog und dann meinen Eltern erklärte, ich sei die vierzehnte Inkarnation des Hohenpriesters vom Odserkloster. Dann aber machten Europäer im Bereich des heutigen Malaysia und Indonesien eine entscheidende Entdeckung: Muslime hatten dort begonnen, die Handelswege über. Februar nach Hannover zu einer christlich-buddhistischen Dialogtagung zum Thema Glück ein. Für Pfarrer Tim Jochen Kahlen hängt die Antwort mit einer biblischen Geschichte zusammen - in der es Brot vom Himmel regnete, als es die Menschen so dringend … Exerzitien. Literaturempfehlung. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, ruft in seiner Botschaft zum Jahreswechsel zu einem menschlichen Miteinander auf. Sein Vater ist ev. Das Christentum ist, nach Meinung vieler Autoren, durch den Apostel Thomas in Inden bekannt geworden. Ihren Darlegungen kann ich durchaus folgen. Manchmal gehen die Freundinnen Hand in Hand miteinander. Ihre Freundin Larissa nickt: "Es ist gleich. Muss er nicht - um Gott sein zu können - auch überpersönlich und unpersönlich sein? Sie sitzt im Speisesaal, der wie eine Krankenhauskantine aussieht: Etwas karg, aber mit Bildern und Sprüchen an den Wänden. Christen glauben an die Auferstehung nach dem Tod. Ebenso einen kollegialen Frieden, keinen autoritären Frieden, wie die römische Welt (pax romana)ihn anstrebte (Joh 14,27). Die Deutsche Buddhistische Union, die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen und die Konferenz der Landeskirchlichen Beauftragten für Sekten- und Weltanschauungsfragen in der Evangelischen Kirche in Deutschland laden am 23. und 24. Das darf man heute nicht mehr sagen, weil man sonst gleich intolerant, bigott, ein Spinner, Fundamentalist, oder ein Rassist ist. Anmerkungen zum buddhistisch-islamischen Dialog aus christlicher Sicht.“ In Jenseits der Tradition? Wieder so eine Glaubensidee,die als Gesetz daherkommt: der persönliche Gott. Und dann diese Stille! Jetzt werden manche sagen: aber das Nirvane ist nicht gleich Gott. Welcher Art ist nun Jesu Königtum oder Messianität? Alex Smith, Buddhismus aus christlicher Sicht (EUR 2) www.omf.de Seite 2 von 3 Das Nichts als Ziel: Videoscript INHALTSANGABE: Der Weg zum Nirwana besteht u.a. Ist denn das Beharren auf die „Überlegenheit“ des eigenen Bekenntnisses, der eigenen Glaubengemeinschaft nicht Egoismus und Kollektivegoismus, den Jesus zu überwinden aufgetragen hat? Das WORT (die BIBEL) ist WAHRHEIT Diese geht auf die philosophische Unterscheidung zwischen dem unbeseelten und beseelten Zustand ungeborenen Lebens zurück. Freilich ist die buddhistische Daseinsanalyse nicht auf die Grunderfahrung der Vergänglichkeit beschränkt. Ich. Die Wahrheit des Buddhismus aus christlicher Sicht 55 . Das gehört, wie so vieles in der Esoterik, in den Bereich der Legenden, Mythen und Sagen. Anlässlich des buddhistischen Rituals 'Kalachakra für. https://www.youtube.com/watch?v=BYKaq1mKwqM&list=PLhvJqwPVBBMCJyq4BPYKyaJwzS4nKWLgG. Dies gilt zum Beispiel für. Entschleunigung. ): Gestaltungswürde und Ansätze der Wesenswürde . Die nicht christlich geprägten Meditationen sind aus biblischer Sicht abzulehnen, weil beim Ausüben solcher Praktiken der Geist des Praktizierenden auf spirituelle Empfangsbereitschaft geht. In der Hingabe, Selbstentäußerung und Liebe ist Jesus als Diener der „Herr der Herren“, als Knecht der „König der Könige“, als einfacher Mensch: Gott. Sie blickt sich um und sieht die vielen Tannen und Bäume ringsum, lauscht dem Vogelgezwitscher. Die Diskussionen werden sich jedoch immer im Kreise drehen und im Grunde Eintagsfliegen sein, weil sie abhängig sind von der jeweiligen Zeit, den jeweiligen Menschen, den. Die Augen der Freundinnen leuchten, direkt nach der Meditation sei das Glücksgefühl sehr stark. November 2014 The Buddhist will probably answer that this is exactly the main pride of Buddhism, that it always accommodates, that it thrives on. Tag nach der Empfängnis die Lehre der Kirche. Wir müssen üben, glücklich zu sein. Bewertung aus biblischer Sicht: Aus den Beschreibungen wird deutlich, dass es sich beim tantrischen Buddhismus um eine Religion handelt, die Praktiken der Zauberei, des Spiritismus und Götzendienst umfasst. Zeichen eines Traumes – Wider das Vergessen. Kauf Bunter. Naja, da muss ich dir leider aus christlicher Sicht widersprechen, denn laut Bibel war Jesus ohne Sünde. Ist das denkbar, dass Gott NUR persönlich ist? Das ist falsch. Uns jeden Schritt sagen: 'Ich bin glücklich! Von Buddhismus, über Christentum, Hinduismus, Islam - wir leben in einer stark pluralistisch geprägten Glaubensgesellschaft. Meine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der kath. Als erstes werden Menschen im Bilde Gottes erschaffen und sind daher Unikate. Der Theologe Friedmann Eißler von der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) kennt das Phänomen: "Viele integrieren die Übungen und Methoden in ihr Christsein", sagt der Referent für nicht-christliche Religionen. Foto: Jana Hofmann. "Thay hat die Dreifaltigkeit einmal so gut erklärt, dass ich sie wirklich verstanden habe. Bewusst sich, die Erde unter den Füßen und die anderen aus der Gruppe spüren. Der Zen-Buddhismus als Resultat einer Verschmelzung des Mahayana-Buddhismus mit dem Taoismus entstand im 7. nachchristlichen Jahrhundert in China und breitete sich von dort nach Vietnam, Korea und. Jesus ist nicht nur ein erleuchteter Lehrer, sondern Gottessohn und Erlöser. Weitere Religionen zur Organspende ... Der Buddhismus betrachtet den menschlichen Körper als unzertrennbare Einheit aus Körper und Seele. Ich denke, das Problem fängt ja da an, wenn man definieren soll, was mit „Messias“, „König“ und „Herr“ eigentlich gemeint ist! Die ARD-Themenwoche diskutiert das mit Fachleuten aus Forschung und Politik, Wirtschaft und vielen weiteren Bereichen der Gesellschaft. Jede Existenzerfahrung wird in die buddhisti-sche Daseinsanalyse miteinbezogen. Buddhismus ist eine Religion, unterscheidet sich aber wesentlich von den sogenannten Glaubensreligionen wie Christentum, Judentum oder Islam. Gleichmut ist langweilig . JESUS CHRISTUS IST DER WEG, DIE WAHRHEIT und DAS LEBEN und niemand kommt zum VATER Aus christlicher Sicht: jedes Tier und jeder Mensch. Um Reiki in den USA besser verbreiten zu können, hat Frau Takata aus Herrn Usui einen christlichen Mönch gemacht. Aus christlicher Sicht ist die Bereitschaft zur Organspende nach dem Tod ein Zeichen der Nächstenliebe und Solidarisierung mit Kranken und Behinderten. Heilmethoden immer kritisch hinterfragen! Er steht für Vergebung und Versöhnung, für die Überwindung des Bösen", erklärt er. Gibt es den? Der. Machen sie von der evangelischen Kirche besuche in katholischen Klöstern. Es gab nicht allzu viele psychologische Übungen. Achtsamkeit kommt aus dem Buddhismus, ist jedoch nicht nur etwas für Buddhisten sondern für jedermann. Gefertigt wird sie in Traditionswerkstätten wie den Derix-Glasstudios in Taunusstein. "Jedes Jahr kommen mehr Menschen", sagt Schwester Annabel, eine der wenigen europäischen Schwestern im Kloster. Hinter der rahmenlosen Brille leuchten seine Augen in die Runde. Ihre Augen blitzen halb spöttisch, halb mitleidig. grundlegende Jenseitserwartungen: personales Weiterleben, z. Der vielzitierte Absolutheitsanspruch Jesu: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich (Joh 14,6) bezieht sich auf das Wesen (!) Wichtig sei auch der Start in den Tag mit einem Dharma-Vortrag am Morgen. Da der Buddhismus die Vorstellung eines Schöpfergottes ablehnt, sind Christentum und Buddhismus in ihren Zielen scheinbar unüberbrückbar voneinander getrennt. Im Raum ahmen die Menschen die Atemübung nach. Buddhismus und Hospizbewegung: In Würde sterben – Anmerkungen zur Sterbebegleitung aus christlicher Sicht . Kirche den Glauben an Gott und Jesus verloren hat. getauft, darum konnten wir unseren Sohn auch auf einen ev. Das müsse man jeden Tag üben, damit die Achtsamkeit zur Gewohnheit werde. Ist Wahrheit, ist Gott teilbar? "Die jüdischen Wurzeln des Matthäusevangeliums". "Es gibt viele Meister und Lehrer, Jesus, Buddha, Krishna und alle sind gleich." Doch was jetzt passiert ist, sprengt den Rahmen. Er lächelt, seine Zuhörer lachen leise. Gegenüber Pilatus bezeichnet Jesus sein Königtum als "nicht von dieser Welt". B. 1. Die GEBOTE sind WAHRHEIT (und damit einziger Maßstab) - so die Erklärung. 11.02.2015. Suvasa (links) und Gerlinde beim Achtsamkeitstag. Wenn es nach Thich Nhat Hanh geht, könnten Christen Christen bleiben und Menschen aller Glaubensrichtungen könnten von seinem Training profitieren. Yoga ist also eine Religion und praktizierter Götzendienst: Yoga wurde in der Bhagavad Gita von Lord Krishna als der sichere Weg zum Hinduhimmel eingeführt.Shiva, eine der meistgefürchteten Hindugottheiten, auch Der Zerstörer genannt, wird als Herr des Yoga (Yogeswaran) angesprochen: (Lit.