Dezember 2020). Wenn das alles zutrifft, können die nachgewiesenen Kosten (also Rechnungen mit einreichen) als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden. Ein Abzug als außergewöhnliche Belastung ist nicht möglich, wenn die steuerpflichtigen Einkünfte und Bezüge im Jahr 2020 über 10.032 Euro liegen. 2 BvR 180/16; Beschluss vom 18. Dazu zählen unter anderem die Kosten für den behindertengerechten Umbau Deines Hauses, Operationskosten oder die Fahrtkosten bei Schwerbehinderung. Ist man beispielsweise ein erwachsener Single und verdient mehr als 15.430 Euro jährlich, so liegt sie bei sechs Prozent. So kann sich der nicht behinderte Partner die Hälfte des Pauschbetrags übertragen lassen und in der Einzelveranlagung davon profitieren. Der Ausbildungsfreibetrag steht jedem Elternteil grundsätzlich zur Hälfte zu, die Eltern können aber gemeinsam eine andere Aufteilung beantragen. Die Zumutbarkeitsgrenze wird in drei Stufen (Stufe 1 bis 15.340 Euro, Stufe 2 bis 51.130 Euro, Stufe 3 über 51.130 Euro) nach einem bestimmten Prozentsatz … Die Spermien des Ehemanns konnten nicht in die Eizelle der Ehefrau eindringen. Die gesundheitlichen Merkmale „blind“ und „hilflos“ lassen sich anhand eines Ausweises mit den Merkzeichen Bl oder H belegen. Krankheitskosten, die Sie finanziell schwer belasten, können Sie in Ihrer Einkommensteuererklärung als Sonderaufwendungen für außergewöhnliche Belastungen absetzen. Bist Du chronisch erkrankt und brauchst deshalb dauernd bestimmte Medikamente, musst Du eine Verordnung nur einmal vorlegen. Eintragen musst Du diese in der Anlage Außergewöhnliche Belastungen. Die atypischen behinderungsbedingten Aufwendungen kannst Du zusätzlich zum Behinderten-Pauschbetrag als allgemeine außergewöhnliche Belastungen geltend machen. Hier kannst Du Dir unser kostenloses 20-seitiges E-Book für die Steuererklärung 2019 herunterladen: Wer behindert ist, darf wählen: Falls Du betroffen bist, kannst Du die mit der Behinderung zusammenhängenden Kosten einzeln nachweisen (mit Abzug der individuellen zumutbaren Belastung) oder einen Pauschbetrag (ohne Abzug der zumutbaren Belastung) in Anspruch nehmen. 1 Satz 2 Nummer 3 AO. Wann liegen außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art vor? Deine Wiederbeschaffungskosten zählen zu den außergewöhnlichen Belastungen, sofern Du Dich mit zumutbaren Maßnahmen geschützt hast. Wer aus rechtlichen, tatsächlichen oder … Für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel benötigst Du neben der Verordnung eines Arztes oder Heilpraktikers in etlichen Fällen sogar vorab ein amtsärztliches Gutachten oder eine ärztliche Bescheinigung eines Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung. So werden außergewöhnliche Belastungen und zumutbarer Betrag berechnet. ärztliche Behandlungen, Arzneimittel oder Klinikaufenthalte parat halten. Pflegekosten können entstehen durch häusliche Pflege einer ambulanten Pflegekraft, die Unterbringung in einem Pflegeheim oder in der Pflegestation eines Altenheims oder in einem Altenpflegeheim. Stichwort ist: “außergewöhnliche Belastungen”. Denn der Behinderten-Pauschbetrag gehört zu den besonderen außergewöhnlichen Belastungen. Außergewöhnliche Belastungen sind Kosten, die Steuerpflichtigen in ihrem privaten Leben entstehen und dies in einem größeren Ausmaß, was ebenfalls auch bei der Mehrheit der übrigen Steuerpflichtigen der Fall ist, gelten im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung eben als außergewöhnliche Belastungen. Zuvor war er bei verschiedenen Wirtschafts- und Fachverlagen wie Handelsblatt, F.A.Z.-Verlagsgruppe, Haufe-Lexware und Vogel Business Media tätig – 14 Jahre davon arbeitete er als Chefredakteur von Fachzeitschriften. Es gibt zwei Arten von außergewöhnlichen Belastungen. In jedem Fall muss individuell entschieden werden, ob außergewöhnliche Belastungen vorliegen. Außergewöhnliche Belastungen sind Kosten, ... Wird diese Grenze durch die privaten Kosten überschritten, handelt es sich um die steuerlich absetzbaren außergewöhnlichen Belastungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist. Das bedeutet, Du kannst nur einen geringeren Anteil Deiner Unterhaltszahlungen absetzen. Die oben genannten Kosten wie Krankheits- oder Pflegekosten nennt man auch allgemeine außergewöhnliche Belastungen. Allerdings musst Du die zumutbare Belastungsgrenze überschreiten. Mehr dazu im Ratgeber Krankheitskosten. Sie können Medikamente steuerlich absetzen, wenn Sie bei gesundheitlichen Beschwerden hohe Ausgaben für Medikamente haben. Die Zumutbarkeitsgrenze wird in drei Stufen (Stufe 1 bis 15.340 Euro, Stufe 2 bis 51.130 Euro, Stufe 3 über 51.130 Euro) nach einem bestimmten Prozentsatz … Was sind außergewöhnliche Belastungen? Das Finanzamt berücksichtigt hierbei nur die Kosten, die unmittelbar mit der Bestattung zusammenhängen (für Grabstätte, Sarg, Blumen, Kränze oder Todesanzeigen). Der Gesetzgeber sieht auch Erleichterungen vor, wenn Du durch ein unabwendbares Ereignis – zum Beispiel Brand oder Hochwasser – existenziell notwendige Gegenstände verloren hast, zum Beispiel Hausrat und Kleidung (nicht aber Auto oder Garage). So erhält man den als außergewöhnliche Belastung absetzbaren Betrag. Den Großteil davon akzeptierte das Finanzamt als außergewöhnliche Belastungen. Die Höhe dieser Grenze ist abhängig vom Familienstand sowie der Höhe der Einkünfte. Wie hoch Deine individuelle Belastungsgrenze ist, kannst Du mit einem Rechner der Finanzverwaltung herausfinden. Nach den Vorgaben der entsprechenden Gesetzesnorm dürfen Steuerpflichtige, größere Aufwendungen steuerlich geltend machen, wenn zwei Kriterien erfüllt werden. Bis 2012 konnten Steuerzahler ihre Scheidungskosten noch als klassische außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung angeben. Das Finanzamt berechnet anhand der Höhe Ihrer Einkünfte eine zumutbare Belastungsgrenze. Eine wichtige Rolle spielen hier die Verhältnismäßigkeit und die Grenze, ab der Krankheitskosten eine außergewöhnliche Belastung darstellen. Der Bundesrat hat das Behinderten-Pauschbetragsgesetz am 27. Dazu reiche aber nicht aus, dass sich die Ausgabe nicht komplett steuermindernd ausgewirkt habe (BFH, Urteil vom 12. In Abs. Als Einkünfte zählen die steuerpflichtigen Einnahmen, also beispielsweise der Lohn abzüglich der Werbungskosten. Falls dies nicht geschehen ist, kannst Du einen Antrag auf Korrektur gemäß Paragraf 165 Absatz 2 Abgabenordnung (AO) stellen. Wenn die unterstützte Person im Ausland lebt, benötigst Du eine amtliche Unterhaltserklärung und musst die Geldzahlungen nachweisen. Zu Recht, entschied der BFH: Außergewöhnliche Belastungen sind grundsätzlich in dem Jahr zu berücksichtigen, in dem der Steuerpflichtige sie bezahlt hat. [4] Es ist gut zu wissen, dass diese Kosten als außergewöhnliche Belastungen gelten und potenziell steuerlich geltend gemacht werden können. Zu den Bezügen zählen beispielsweise Lohnersatzleistungen, Einnahmen aus einem pauschal besteuerten Minijob, abgeltend besteuerte Kapitalerträge und der Bafög-Zuschuss. Mit dem Außergewöhnliche Belastungen Rechner ermitteln Sie schnell und unkompliziert, wie viel Sie von Ihren außergewöhnlichen Belastungen absetzen können. Je höher Ihre Einkünfte sind, desto höher liegt die Grenze, ab der sich die außergewöhnlichen Belastungen auswirken. In den Zeilen 61 bis 71 hat der Steuerpflichtige die Möglichkeit, Außergewöhnliche Belastungen anzuführen. Nach einer Gesetzesänderung sind seit 2013 Zivilprozesskosten ausdrücklich nicht mehr absetzbar. Weggefallene außergewöhnliche Belastungen. Für die Kosten einer Augen-Laser-Operation brauchst Du kein amtsärztliches Attest. Erst wenn Du diesen Betrag überschritten hast, wirkten sich die übersteigenden Ausgaben als außergewöhnliche Belastung aus. Der Gesetzgeber geht davon aus, dass grundsätzlich nur Aufwendungen für Dich selbst oder für Angehörige zwangsläufig sind. Von außergewöhnlichen Belastungen kann gesprochen werden, wenn sie... Objektiv zumutbar sind entsprechende Kosten immer dann, wenn sich der Steuerpflichtige diesen nicht aus sittlichen, tatsächlichen oder rechtlichen Gründen entziehen kann. So können alle Rechnungen in einem Jahr gestellt und bezahlt werden. Die liegt vor, wenn besondere Umstände in Deinem Privatleben dazu führen, dass Du mehr Geld zum Leben brauchst als im Normalfall. Schließlich wäre dies erneut mit Prozesskosten verbunden – und diese müsstest Du vermutlich komplett selbst tragen. Damit lässt sich die Steuer­schuld mindern. Ein Teil der Einkünfte gilt als zumutbare Belastung. Weitere Informationen zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge liefert das Hessische Finanzministerium. Anders ist dies bei den allgemeinen außergewöhnlichen Belastungen wie Krankheitskosten gemäß Paragraf 33 EStG. So gehst Du vor. Mit dem Pauschbetrag sind folgende typische Aufwendungen abgegolten: Damit werden die alltäglichen Mehraufwendungen abgedeckt. Wer die entsprechenden Eintragungen im Mantelbogen macht, kann also nicht sicher sein, dass diese tatsächlich als außergewöhnliche Belastungen anerkannt werden. Berechnen Sie mit unserem kostenlosen Gehaltsrechner wie viel genau von Ihrem Lohn übrig bleibt. Du darfst aber darüber hinaus keine weiteren behinderungsbedingten Fahrtkosten als außergewöhnliche Belastungen absetzen. Diese Höhe richtet sich nach Ihrem Gesamtbetrag der Einkünfte. Betroffene sollten eine Entscheidung des Finanzamts abwarten. Auch bei der ESt-Zusammenveranlagung von Erbe und Erblasser, also z. 2a EStG): Bei einem GdB von mindestens 80 oder GdB von 70 mit dem Merkzeichen „G“ steht Dir die Pauschale von 900 Euro zu; hast Du das Merkzeichen „aG“, „Bl“ oder „H“ sogar 4.500 Euro – ohne, dass Du die tatsächlichen Fahrten nachweisen musst. Außergewöhnliche Belastungen liegen nicht vor, wenn ein Kind ausländischer Eltern, die sich nur vorübergehend im Inland aufhalten, eine fremdsprachliche Schule besucht (BFH vom 23.11.2000 – BStBl 2001 II S. 132). Bei einem Single hält der Gesetzgeber einen höheren Eigenanteil für zumutbar als beispielsweise bei einem Familienvater. Sie errechnet sich nach einem bestimmten Prozentsatz des Gesamtbetrags Ihrer Einkünfte (siehe nachfolgende Tabelle). Auch die Kinderbetreuungskosten waren bis 2005 als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig, mittlerweile wurden sie (ab 2012) zu Sonderausgaben umdeklariert.. Rechenschema. Es genügt bereits ein GdB von 20 ohne weitere Voraussetzungen. Problematisch war dies in einem Fall der sogenannten Intracytoplasmatischen Spermainjektion (ICSI-Methode), den der BFH entschieden hat. Deshalb ergehen Einkommensteuerbescheide weiterhin vorläufig gemäß Paragraf 165 Abs. Falls ein Ehepaar mit Kinderwunsch nur durch eine künstliche Befruchtung Nachwuchs bekommen kann, sind die Kosten dafür absetzbar. Die Chancen dafür sind in den letzten Jahren dank einiger Urteile zu den unterschiedlichsten Fallkonstellationen stark gestiegen. Grenzwertbemessung: 1. bis 15.340 Euro: kinderlos, unverheiratet 5%; kinderlos, verheiratet 4%; mit 1 oder 2 Kindern 2%; 3 Kinder und mehr 1% 2. ab 15.341 Euro bis 51.130 Euro: kinderlos, unverheiratet 6… Der Vorteil: Für außergewöhnliche Belastungen gibt es keine Grenze nach oben. Die Pflegebedürftigkeit oder eine erheblich eingeschränkte Alltagskompetenz musst Du nachweisen. Außergewöhnliche Belastungen liegen vor, wenn sich jemand in besonderen Umständen befindet, in der er zu Ausgaben gezwungen wird. In Paragraf 33b EStG stehen weitere besondere außergewöhnliche Belastungen. Dazu zählen insbesondere. Dieser beträgt maximal 924 Euro im Jahr und gilt für volljährige Kinder in Ausbildung, die auswärts wohnen. Deine individuelle Belastungsgrenze ermittelt das Finanzamt nach einem Prozentsatz Deiner gesamten Einkünfte. Eine altersbedingte Unterbringung ist hingegen für den Fiskus kein Anlass für außergewöhnliche Belastungen. Achtung! Ab 2021 führt der Gesetzgeber eine behinderungsbedingte Fahrtkosten-Pauschale ein (§ 33 Abs. Damit können wir z. Die zumutbare Belastung beträgt bei … April 2020, Az. Der Aufwand für den behindertengerechten Umbau der Wohnung. Die Unterbringung in einem Pflegeheim ist kostspielig. Krankheitskosten oder Pflegekosten), den Gesamtbetrag Ihrer Einkünfte und einige Angaben zum Familienstand (verheiratet / ledig, 1-2 Kinder / mehr als 2 Kinder). Bei Unterhaltsleistungen, die man als Steuerzahler gewissen Personen gewährt, besteht die so genannte Opfergrenze. Pflegebedürftige übertragen der Pflegeperson im Hinblick auf ihr Alter oder eine etwaige Bedürftigkeit als Gegenleistung häufig Vermögenswerte, zum Beispiel ein Hausgrundstück. Um diese Kosten geht es in diesem Beitrag. Dafür hilft es, das Jahr über sämtliche Belege zu sammeln, und alle Behandlungen innerhalb eines Kalenderjahres abzuschließen. III R 2/17). Deshalb dürfen Sie außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art geltend machen. Arznei-, Heil- und Hilfsmittel müssen medizinisch notwendig und durch einen Arzt oder Heilpraktiker verordnet sein. Was sind außergewöhnliche Belastungen? Das gilt allerdings nur für den Teil der Kosten, der die zumutbare Belastung übersteigt. Das Finanzamt berücksichtigt Deine Kosten außerdem nur, wenn. Für Gesund­heits­kosten und andere außergewöhnliche Belastungen müssen Sie einen gewissen Eigen­anteil immer selber tragen. Die Aufwendungen für außergewöhnliche Belastungen kannst du in dem Steuerjahr in der Steuererklärung angeben, indem sie entstanden sind. Bis zum Veranlagungszeitraum 2020 gibt es den Pflege-Pauschbetrag von jährlich 924 Euro nur, wenn die gepflegte Person hilflos (Behindertenausweis mit Merkzeichen „H“), blind oder schwerstpflegebedürftig ist (Pflegegrad 4 oder 5). Haftungsausschluss: Wir übernehmen, trotz sorgfältiger Prüfung, keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der hier dargestellten Informationen. Mehr zum. Die unterstützte Person darf nur ein geringes Einkommen und Vermögen haben. Belege sind dafür nicht nötig (§ 33b Abs. Aus der ebenfalls dargestellten Differenz können Sie den Steuervorteil ablesen, der durch das Absetzen der außergewöhnlichen Belastungen möglich ist. Die selbst getragenen Aufwendungen kannst Du ebenfalls als außergewöhnliche Belastungen geltend machen. Ein Schaden allein reicht also noch nicht aus, sondern Du musst tatsächlich finanziell belastet sein. Die Zahlung von Alimenten wird grundsätzlich durch den Kinderfreibetrag und Unterhaltsfreibetrag abgegolten. 15.09.2017, 07:50. Wann und wie Finanzämter einen Nachweis für bestimmte Krankheitskosten haben möchten, ist in Paragraf 64 der Einkommensteuer-Durchführungsverordnung aufgelistet. Schließlich müssen die außergewöhnlichen Belastungen eine gewisse zumutbare Grenze überschreiten, die in § 33 III EStG festgelegt ist im Rahmen gewisser Prozentsätze. Erst am Jahresende kannst Du mit Sicherheit wissen, ob Du Deine zumutbare Belastungsgrenze knackst. 2 Satz 1 EStG folgt, dass außergewöhnliche Belastungen für das Kj. In diesem Fall sind Pflegekosten nur in der Höhe abziehbar, in der die Pflegeaufwendungen den Wert des erhaltenen Vermögens übersteigen. Außergewöhnliche Belastungen sind ebenso wie die Sonderausgaben Aufwendungen für die Lebensführung, die ohne gesetzliche Anordnung nicht absetzbar wären. Jede der drei Einkunftsstufen müsse aber für sich betrachtet werden, entschied der BFH. Das Finanzamt dürfe zwar in „atypischen Ausnahmefällen“ eine abweichende Steuerfestsetzung billigen. Bei sehr hohen Kosten kann es daher für Dich günstiger sein, dass Du auf ihn verzichtest und stattdessen Deine selbst getragenen Aufwendungen nachweist. Hörgerät, Brille, Rollstuhl, Akupunktur, Heilpraktikerkosten, verordnete Massagen und Zuzahlungen zu verschriebenen Medikamenten sind typische Beispiele für selbst getragene Krankheitskosten. Nicht mitgerechnet wird eine angemessene Wohnung, die dem Unterhaltsempfänger gehört und selbst bewohnt wird. Die Fahrtkosten kannst Du ansetzen, wenn sie durch die Behinderung entstehen. Veröffentlicht: 24. Abzugsfähig sind bis zu 13.805 Euro im Jahr und zusätzlich die übernommenen Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge. Die Aufwendungen, die als außergewöhnliche Belastungen absetzbar sind, kürzt das Finanzamt um die zumutbare Belastung, so insbesondere Krankheits-, Kur-, Pflege-, Behinderungskosten. des deutschen Einkommensteuergesetzes werden die außergewöhnlichen Belastungen definiert. Werden darüber hinaus Kosten wie z.B. Steht Ihnen der Behindertenpausch­betrag zu, wählen Sie, was für Sie güns­tiger ist: Pauschale oder die Abrechnung der einzelnen Kosten. Folgende Bedingungen gelten, um die außergewöhnlichen Belastungen von der Steuer absetzen zu können: Die pflegebedürftige Person ist vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) in einen Pflegegrad zwischen 1 und 5 eingestuft worden. Kosten für die Hilfe bei den gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen des täglichen Lebens, Ausgaben für einen erhöhten Wäschebedarf und. ... Fall eines gesunden Kindes kann unseres Erachtens die nach R 33a.1 Abs. Gerade in Grenzbereichen der Einkunftsstufen könne dieses starre Festhalten zu einer zu hohen Steuerlast führen (Urteil vom 19. Ich sitze im Rollstuhl und muss daher einen Taxidienst benutzen. Hier ist ebenfalls der Ausbildungsfreibetrag in Höhe von 924 Euro pro Kalenderjahr für jedes volljährige Kind, das sich in der Ausbildung befindet, festgesetzt. Weißt Du zum Beispiel schon, dass Deine Krankenkasse den Zahnersatz nicht vollständig übernehmen wird, dann solltest Du möglichst vermeiden, dass Dein Zahnarzt eine Rechnung im Dezember 2020 stellt und eine weitere im Januar 2021.